Synonyme für „Geld“


(teilsortierte stoffsammlung zur begrifflichkeit eines sich stark wandelnden zahlungsmittels)

2015-02-27 09.08.24 2015-02-27 09.08.01 2015-02-27 09.07.09

Bankwechsel jetzt

Roman von Eschbach – eine Billion Dollar

Grünes Geld – Serie von Grün und Gloria

 

      gates schenkt 40 milliarden an buffett

 

Alternative GLS-Bank

Film: Wallstreet – Geld schläft nicht

Film : Let’s make money

KLF verbrennt eine million pfund

Solidarität mit Gustl Mollath: you don’t uncover 500 million untaxed money without making a few enemies.

Chronologie Gustl Mollath: In Bayern führt das Aufdecken illegaler Geldgeschäfte zu 7 Jahren Zwangspsychiatrisierung in der forensischen !?!?!?!

__________________________

wert im sprachgebrauch: synonyme für „geld“; mit welchen begriffen werden tauschmittel benannt?
_____________________

mythen von der 2 billionen leichten wolke freien kapitals, die darauf wartet, investiert zu werden…..

…geld, das „schüchterne reh“, und andere synonyme:

gagen, spesen, schotter, riesen, mille, spielgeld, para, öcken, verfügungsrahmen, tauschmittel, diridari
zaster kredit kröten peanuts

(in esoterischen aluhutträger-kreisen:) „energieausgleich“

bares optionen preise knete bimbes scheine lappen
pinkepinke mäuse kohle derivate piepen information steine mäuse
kohle moos flieder  diridari puiva (pulver)

besitz

liquide
schuldenbremse rettungspaket finanzspritze piepen flins
obligationen strom daten finanzmarktkontrolle rückstellungen kaufen verkaufen zahlen
offshorebanking nummernkonten aktien schuldschein kuckuck
blüten

mammon

patte (geldbörse)

der zehnte

obulus

schmu

chedda

schuck

defizit verbindlichkeiten geldflüsse substanz zehren
absahnen abheben berappen pumpen vermögenszuwachs geldanlagen
budgets

rating agencies

ausgaben kosten online-banking bitcoins paypal credits
einkommenssteuer vermögenssteuer alkoholsteuer tabaksteuer mehrwertsteuer bankrott pleite blank
immobilienaktien wirtschaftsethik wohltätigkeitsvereine spendensysteme steuerhinterziehung telearbeit korruption ökonomisch ungenauigkeiten in anlagen-geschäften,

Draht, Flocken, Keulen, Kikerlinge, Klötze, Knaster, Knöpfe, Knosse, Knüppel, Krazacken, Marie, Moos, Ocken/Öcken, Piepen, Pimperlinge, Schabangas, Schleifen, Schnee, Sickel, Stutz, Tacken, Taler

https://en.wikipedia.org/wiki/Kreuzer

https://en.wikipedia.org/wiki/Pfennig

berappen, blechen, löhnen,

müde mark

https://www.openthesaurus.de/synonyme/geld

https://de.wikipedia.org/wiki/Geld#Volkst.C3.BCmliche_Bezeichnungen_des_Geldes

 

258007_153985278007025_8192256_o Bildquelle: via Jan Mo Daal

312780_205604359511783_1013254293_n Bildquelle: via Jan Mo Daal

333070_10150267279861261_119148_o Bildquelle: via Exposing the Truth

……………………….

geruch nach frischer farbe, wenn die scheine frisch aus der presse kommen

steriler geldgeruch des ganz neuen geldes im tresor

stinkendes/duftendes geld; pecuniam (non) olet

alchemie: verwandlung kot zu gold;

bei franz v assisi geld mit dünger gleichgesetzt

…………………..

Willkommen in der Aufmerksamkeitsökonomie, im attention marketing, im influence marketing,
auf dem Markt eben.

 

„…In dieser Welt, wo Pageviews eine Währung sind, wird Hitze oft höher bewertet als Licht…“

Zitat Frank X. Shaw 5/2013 , Firmensprecher und Corporate Vice President bei Microsoft

_________________________________________________
::: (16.10.2011) ungefähre marktwerte, ungenaue zahlen :::
apple 365 milliarden dollar, google 196 milliarden dollar,
facebook 100 milliarden $ und 2010 500 millionen plus,
microsoft 50 milliarden $, dell 31 milliarden dollar,
san fernando valley und globale pornoindustrie 100 milliarden dollar inklusive menschenhandel (((also müßte es vielleicht global human trafficking business heißen oder so? schauen sie doch bitte auch einmal auf slaveryfootprint um zu sehen, wie jeder endverbraucher durch sein konsumverhalten und seine kaufentscheidungen in die moderne sklaverei verstrickt ist))),
militärausgaben global 1000 milliarden dollar,
top 500 forbes list of billionaires,
devisengeschäfte global 955 milliarden $,
finanzderivate 601 milliarden $ ,
aktienbonds 87 milliarden $
__________________________________

Wie wär’s mal mit Umfairteilen ?

______________________

manches geld liegt einfach so auf konten herum 10 jahre und wird dann aber schon so langsam kritisch (oder gierig?) beäugt

lindendollar und ( börse zum umtausch von z.B. einem euro in 300 lindendollar für secondlife )
was DAS bedeutet wird einem nur ungefähr intuitiv klar: mach dein ding! laß dich nicht ablenken,
in derselben zeit spielen soundsoviele familienväter in einem land wo existentielle not herrscht soundso viele characters auf einen hohen level um die abgespeicherten spiele im web zu verchecken
und die götter benutzen uns als SIMS

ich erinner mich wieder dran daß philip bronson sein buch „die broker“ (auf englisch „bombardiers“) über das wilde und wahnsinnige leben der broker auf der toilette geschrieben hat (warum wohl…..)

, daß bernt engelmann der viele millionäre zuhause über ihren privatbereich interviewt hat, ein Inoffizieller Mitarbeiter der stasi war,

daß ich 2003 rum viel darüber nachdenken mußte warum lazarus im schockwellenreiter auftaucht und
irgendwann mal das buch von dagobert dem bankräuber lesen wollte,

an meine coverversion des songs „ba-ba-banküberfall“ von EAV die ich nie irgendwo öffentlich gespielt habe,
ebenso wie andere 20 songs, die ich nie auf einer bühne gespielt habe( z.B. den mit dem „komm wir gehn auf den pharmastrich“ „probandentests ….voll den rest“ )

daß ein wegen eines bankraubs in münchen inhaftierter münchner im gefängnis zigtausende kilometer gejoggt ist,

daß derzeit hundert amerikanische banken pleite gehen, nachdem hierzulande die bayrische landesbank (bei der ich zwei wochen VORHER nen spaziergang mit fotoapparat gemacht habe) und die hypo real estate (bei der ich als schamane mit hightechkomponente verkleidet ÜBERauffällig für die cams theatralisch vorbeigeschaut habe obwohl ich eigentlich in das turmzimmer in den 23.stock wollte um dort magische gegenstände fsdkljgherpwuoghh) von der realität korrigiert wurden

wie ich letztens grinsen mußte, als ich die roten DAX-zahlen auf dem infodingsda in der münchner ubahn
sah, so nach dem motto wenigstens eine genugtuung für die sinnlosen psychischen qualen die ich die letzten jahre ertragen mußte

daß ich eine filmkritik zum film absolut(lücke im system) geschrieben habe, die gemessen an heutigen münchner web-deppen-beliebtheitsmaßstäben kaum jemanden interessiert hat. in diesem film wird sowohl das hacking des world economic forums in davos verarbeitet (der server „war offen wie ein scheunentor“) , es geht auch um die clearstream affaire. der aufbau des films ist sehr gut gemacht und offen für interpretationen des publikums. die haupthandlung, erpressen einer bank mit einem geschickt plazierten computervirus, wird begleitet von szenen in psychiatrie und mehr.

daß sozialhilfeempfänger im eindimensionalen denken eines BWL-anfängers zu den 15% der reichsten
menschen der erde gehören,

mein ideologiefreies gespräch mit einem netten bundesbank-mitarbeiter, der mir freundlicherweise einen zehnmarkschein wechselte.
übrigens finde ich die architektur des bundesbankgebäudes ziemlich genial, die schrägen türen, viel glas also licht, lockerheit durch sitzgruppen und kunst.
ICH MAG MODERNE ARCHITEKTUR das gibt mir wenigstens ab und zu die illusion, dem beschränkten denken
einiger rückschrittlichen reaktionäre, fanatiker und unter bildungsmängeln, kulturlosigkeit, stereotypen vorurteilen und schablonisierten hirnstrukturen leidenden wesen zu entrinnen

unser erneuter besuch der bundesbank, um einen zerrissenen 50er erstattet zu bekommen, von dem
knapp über 50% der fläche fehlen…
vierfaches unterschreiben des erstattungsantrags,
die unzähligen kameras und sicherheitssysteme und trotzdem eine freundliche athmosphäre,
freundliche mitarbeiterInnen und mitarbeiter,
die hochprofessionellen sicherheitssysteme bleiben teilweise sichtbar aber dezent im hintergrund

daß die stadtsparkasse ihre nächtlichen bankcomputerupdates mit zipfiles auf ihren windowscomputern zum geldabheben (bewußt?) SICHTBAR macht.

…und: KUNSTMARKT : fernab von sothebys , christies , 798space und geheimen hinterzimmer auktionen :::
welche kunst ist denn so ausgestellt in der HV münchen und in anderen filialen der bundesbank :
Heinrich Adam, Pia Fries, Hansjürgen Gartner,
Thomas Huber, Sándor Kecskeméti, Alf Lechner, Tanja Mohr,
Beate Passow, Michael Wesely

daß ich mal den gesichtsausdruck der milliardäre vom photoslide der zeitschrift forbes mit gesichtsausdrücken von „ganz normalen anderen“ menschen verglichen habe, um noch ideologiefreier zu werden,
weil ich zu viele unangenehme gespräche mit ideologisch vorbelasteten menschen hatte bzw. selber mal einer war (reich=intelligent||||arm=gut||||reich=böse|||||schön=gut||||||häßlich=schlecht||||||binäres roboterdenken) menschen, die es sich so leicht machen andere in kategorien wie „kommunist“ „gleichmacher“ „bonzenschwein“ „klasse“ „imperialist“ o.ä. zu stecken und die falsch übersetzten bibelzitate aus den falschen quellen mißverstanden dazu….

leide ich an logorrhoe ? brauche ich ein stoma für den mund ?
habe ich mentale blähungen ? ist es wieder autologomonomanie ? verbaldurchfall ?
mentale inkontinenz ?
na klar, weil das heutzutage WAS WERT ist, verwertbar ist.

geld=strom=information=daten,

so werden viele ungewollt zu datenhändlern

Data Dealer. Legal, illegal, scheißegal! 

der großteil des zahlungsverkehrs erfolgt bargeldlos

und vollautomatisiert .

das wirkt sich spürbar auf SearchEngineOptimization ,
beliebtheit
(um höhere rankings zu ergattern)
und auf den sozialen und den antisozialen bereich aus

wie in der kranken- und altenpflege über optimieren der arbeitsabläufe im bezug auf geld gesprochen wird,
kann zynisch, aber auch ironisch, sarkastisch, morbid (von morbus:=krankheit) sein (pflegestufen/pflegeschlüssel ändern um mehr pflegekräfte einstellen zu können, aber auch um mehr geld zu machen etc.)
die athmosphäre in den altenheimen verschiedener träger und preisklassen von AWO über caritas, residenzia, münchenstift, diakonie bis augustinum und sunrise-domizile oder die sehr angenehmen pflegeoasen z.B. im münchenstift
GESUNDHEIT HAT PRIORITÄT NUMMER EINS !!!!!

und der schein trügt :

Naked2value
Hörisch
Aristoteles
Moneycreating
Spekulation
buffet
1000euro

und welt macht geld


__________________________________________________________________
noch ein paar notizen, hyperlinks und spontane assoziationen zu geld:

o https://en.wikipedia.org/wiki/Redistribution_of_income_and_wealth

o Secret Files Expose Offshore’s Global Impact | International Consortium of Investigative Journalists

o The World’s Billionaires List – Forbes

https://de.wikipedia.org/wiki/Verm%C3%B6gensverteilung

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_L%C3%A4nder_nach_Verm%C3%B6gensverteilung

https://en.wikipedia.org/wiki/Distribution_of_wealth#World_distribution_of_wealth

https://en.wikipedia.org/wiki/Purchasing_power_parity

o postfordismus neoliberalismus globalismus

o bibel/neues testament : Gleichnis vom reichen Mann und vom armen Lazarus

o bibel/neues testament :Gleichnis vom Nadelöhr

o daß sich das bibelfesten Christen aus dem neuen testament bekannte Matthäusprinzip inzwischen sogar in SEO und Webdesign wiederfindet

o zeit=geld=strom=information=emissionshandel=CO2belastung

o datenhandel , datensammler, datendiebstahl, identitätsdiebstahl, datenschutz,

o money=digicash=verwaltung der Banken und konten durch EDV

o Das Tauschmittel Geld wird immer mehr digitalisiert

o elektronisches geld oder E-Geld

o Onlinebanking

o kreditkarten

o bargeldloser Zahlungsverkehr

o das goldene Kalb

o verteilungsproblem, logistikfehler :: umverteilung von reich nach arm (auch per steuer(tax)) anstatt andersrum

o Steuern einkommenssteuer, mehrwertsteuer, vermögenssteuer, …..

o marktregulierungen

o schuldnerberatung

o insolvenzwelle der startup unternehmen 2003

o politiker sollten die namen ihrer sponsoren wie rennfahrer oder fußballspieler auf ihren jackets tragen

o spendenskandale

o scams

o fraud (betrug)

o global wealth distribution visualized

o WTC 9/11

o 2010 Flash Crash – Wikipedia, the free encyclopedia

o kalter krieg, wiedervereinigung, fall des eisernen vorhangs und der mauer, kapitalismus und kommunismus, turbokapitalismus, sozialismus, dkp kpd sdaj rosa luxemburg internationale pds sed apo marx engels trotzki lenin bakunin und das scheitern des real existierenden sozialismus,

o casinos und lotto

o blutdiamanten

o der absturz des vor einem jahr noch mit XP betriebenen sparkassen münzeinzahler automaten der normalerweise dafür eingerichtet ist schrauben oder andere fremdkörper unten wieder auszuwerfen

o quranzitate und bibelzitate zum thema geld, reich sein und Reiche (einfach auffindbar mit dementsprechenden suchfunktionen und suchmaschinen nur passen sollte es dann)

o daß das wort bonze etymologisch einen buddhistischen mönch bezeichnete

o geld als motivation/antrieb für verbrechen – money and crime

o attac

o bedingungsloses grundeinkommen

o globalrevolution

o occupy bewegung

o von Abs zu Alfred Herrhausen, und warum ausgerechnet Herrhausen, der ja den schuldenerlaß für die „dritte welt“ wollte, ermordet wurde….. siehe RAF phantom und dergleichen bücher, der film „Blackbox BRD“ , die „RAF-Stasi-Connection“

o daß ich in den spätachzgern in berlin zu punkzeiten eine zeitlang ein selbergemaltes deutsche-bank-logo auf der jacke trug

o prekariat

o das gleichnis von lazarus und dem reichen im himmel

o anteil der finanziell/materiell armen an der weltbevölkerung immer noch sehr hoch

o pfandbriefobligationen

o hypothekenhandel

o immobilienhandel

o Hermesdeckungen schützen auch schmutzige Geschäfte

o wertpapiere

o widerspiegeln von wirtschaftskrisen in den unworten : „humankapital“ , „entlassungsproduktivität“

o daß krasserweise schon kopfgelder auf virusprogrammierer ausgesetzt wurden

o redensarten: „morgenstund hat gold im mund“ , ein wort oder thema „auf die goldwaage legen“ , geld wie heu haben

o raffgier

o proteste gegen IWF und Weltbank

o film „eat the rich“

o das ursprünglich alchemistische „scheiße zu gold machen“ modern interpretiert

o dagobert duck / walt disney

o die geschichte von Arno Funke als „Dagobert“

o als geld noch tauschmittel war: romantische kulturkritik in den fiktiven Reiseberichten des Papalagi

o http://www.streetinsider.com/holdings.php?q=FB

o Mercedes Bunz bei der re:publica 2012

Organisation­3000: Algorithmen oder Geld?

http://archiv.re-publica.de/2012/05/04/organisation3000-algorithmen-oder-geld/

o https://www.youtube.com/watch?v=mu2lzlbyTvw

o Friederike und Uwe 2012 „money is art“ or „Shopping against recession“

http://www.friederike-und-uwe.de/performance.html http://www.friederike-und-uwe.de/aktuell.html

crisis
FESTIVAL PERFORMANCES
PRÉAVIS DE DÉSORDRE URBAIN
11. – 21. September 2012
Friche la Belle de Mai, Marseille http://redplexus.org

o GD streicht Stellen http://www.sueddeutsche.de/muenchen/giesecke-devrient-kahlschlag-bei-den-gelddruckern-1.2262981

o ein Insider berichtet im Dokumentarfilm „Master of the Universe“
http://www.fnp.de/nachrichten/wirtschaft/Hinter-den-Kulissen-der-Bankenwelt;art686,676827

http://www.master-of-the-universe-film.de/

https://de.wikipedia.org/wiki/Master_of_the_Universe

o thriller „angst“ von richard harris http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/rezensionen/belletristik/robert-harris-angst-von-diesem-rohstoff-haben-wir-genug-11539049.html

o http://www.comicgesellschaft.de/2014/06/09/vernissage-h-team-comic-wettbewerb-2014-vortrag-dietrich-grunewald/ http://h-team-ev.de/wp-content/uploads/2014/06/Ausstellungskatalog2014_RZ_webpdf.pdf http://h-team-ev.de/?page_id=623

o https://qrobe.it/search/?q=volksbank+ausstellung+geld

https://vimeo.com/21063795 living without money

http://www.lets-muenchen.de/ LETS-Tauschnetz: Talente als Währung

weitere Tauschringe mit den Währungen Talente, döMak, Kiwi, Zaster, oder weXel

Kritik an Silvio Gesell https://de.wikipedia.org/wiki/Silvio_Gesell#Kritik_und_Rezeption

http://www.tauschen-ohne-geld.de/

http://www.umsonstladen.de/

BrauchBar München- Kostenlosladen

https://qrobe.it/search/?q=leben+ohne+geld+&s=sbv4

Kunstprojekt WORDCOIN von Diogo da Cruz: Konversion von Wort-Wert durch die Bank für Argumentation in neue Währung
___________________________________________________________________

___________________________________________________________________

noch ein paar veraltete fundstellen aus html-geschreibsel vor 2008, in denen das wort „geld“ vorkam (einfach mechanisch ohne groß darüber nachzudenken mit der durchsuchen-funktion rausgesucht)

[…..“ihr handelt mit angst ihr macht angstgeschäfte mit risikokapital ihr verkauft ängste ihr züchtet psychopathen, gibt es elefanten die gerne vergewaltigt werden wollen?
wie gschmiert is dschmier? polizeischutzgeld fürs oberlandesgericht? schmiere stehen im schmierentheater? schmierenkomödien und schmiergeld maschine wird wöchentlich geschmiert schmiert der schmierfink verschmierte schlieren“….]

[…..“WÄHREND ICH DAS HIER TIPPE WERDEN MIR WOHL SCHON DIE NÄCHSTEN TROJANERDOWNLOADER RÜBERGELADEN MIT DENEN RASENDE GELDFÜCHSE AUS LIECHTENSTEIN DIE FERNSTEUERUNG ÜBER MEINE SYSTEME ÜBERNEHMEN WOLLEN (schluck, auch das bücherregal, den schreibtisch, die hardwareecke, die kassetten? endlich bringt da mal jemand SEINE psychopathische ordnung rein)“…..]

[…..“weils dann doch einfacher ist irgendwie geld aufzustellen und sim prepaid card aufzuladen……irgendwie unlogisch, bald telefonier ich mit ekiga wenn nix dazwischenkommt „…..]

[…..“die firewall hat gesperrt lokales netzwerk zugriff tcp port soundso tut schon gut mal so ein service pack 2 installiert zu wissen und security updates und sowas. nochmal obwohl ich mich ungern wiederhole microsoft WEISS daß 20 prozent aller windowsuser ein kopiertes betriebssystem nutzen und patcht die natürlich auch zu einem gewissen maß diese 20 prozent bilden doch auch einen wichtigen markt aber die frage die ich mir dann immer wieder stelle ist ob durch das mittels windows genuine a gepatcht werden eine soziologische korrelation von kein geld also nicht alle patches haben und dadurch virenbeeinflußter sein entsteht und was das im konkreten einzelfall bedeutet. dont be evil. i love you all. jetzt muß ich versuchen den satz „wir sind alle gleich gut“ humoristisch zu widerlegen persiflieren undsoweiter ganz schön viele gedanken gleichzeitig in meinem kopf. ob mir die lektüre von jonathan kellermans „when the bough breaks“ da weiterhilft insofern ich es schaffe alle vierzig wörter den dictionary zu wälzen?“…..]

[…..“megafrustriert, aufwachen mit alpträumen, LIEBE KOSTET IN MÜNCHEN GELD LIEBE KOSTET IN MÜNCHEN GELD LIEBE KOSTET IN MÜNCHEN GELD LIEBE KOSTET IN MÜNCHEN GELD LIEBE KOSTET IN MÜNCHEN GELD LIEBE KOSTET IN MÜNCHEN GELD LIEBE KOSTET IN MÜNCHEN GELD LIEBE KOSTET IN MÜNCHEN GELD“….]

[…..“geldwäsche, aktienmanipulation, derivathandel, korruption, käuflichkeit, pagerank, gekauftes topranking“…..]

[…..“Warum sollen diejenigen gut verlinkt werden, denen das vom Blut Unschuldiger schon klebrige Geld aus ihren Bankkonten sabbert ?“…..]

[…..“viele kleine geldströme in größeren schaltkreisen, winzige strömchen die sich in leiterbahnen zu größeren entscheidungen ordnen lizenzen robots.txt umschreiben?? „…..]

[…..“wie lassen sich die begriffe „organisierte kriminalität“, „organisierte doppelmoral“ „organisierte blauäugigkeit“ „organisierte wegschaumentalität“ , „organisierte tierquälerei“, „organisierte naturzerstörung“ ,“organisiertes rohstoffdumping“ „organisierte geldwäsche“ „organisierte verdummung“ „organisierte wirrnis“ „organisierte oligarchie“ „organisierte technokratie“ „organisierte isolation“ „organisierte ungerechtigkeit“ „organisierte heuchelei“ exakt voneinander abgrenzen, zum beispiel in einer begriffswolke ?“…..]

[…..“ist das anstrengend in der geschwindigkeit mit fast null cent im geldbeutel gepowert von kaffe und zigaretten hohe qualität abliefern zu müssen.“…..]

[…..“kein gejammer über sinken des BSP, wirtschaftswachstum bezieht sich in einer welt in der geld schon lange durch information ersetzt wurde natürlich sehr stark auf den dienstleistungs und informationssektor, in münchen fehlen z.b. 250000 sozialwohnungen“…..]

[…..“ein besuch in der apotheke:
„haben sie tabletten gegen religiöse fanatiker ?“
„haben sie tabletten gegen katholische klemmböcke ?“
„haben sie tabletten gegen moralinsaure scheinheilige ?“
„haben sie tabletten gegen asketische technikfetischisten ?“
„haben sie tabletten gegen prüde technokraten ?“
„haben sie tabletten gegen technophile mönche ?“
„haben sie tabletten gegen dummheit ?“
„haben sie tabletten gegen liebesentzug ?“
„haben sie tabletten gegen tierversuche ?“
„haben sie tabletten gegen programmierfehler ?“
„haben sie tabletten gegen schuldenkrisen ?“
„haben sie tabletten gegen geldmangel“…..]

[….“die kosmische kosmetik übertüncht zur schau getragene wichtigtuerei, viele viele andere haben auch noch nie geld für ihre debuggingarbeit gesehen, verschraubtes reden kommt nicht an etc.“…..]

[….“wenn sicherheitslückenfinder sensiblo chamäleon an seiner homepage bastelt geht die welt unter datendatendatendatendaten! Es wurden keine mit Ihrer Suchanfrage – „huuuuuuuch war das kosmetiktäschen teuer. naja, mein mann zahlts schon.mir egal wo er das geld hernimmt““ich überschmink einfach meine miesen charaktereigenschaften, laß mir die lippen aufspritzen, das fett absaugen und die brüste silikonvergrößern, wackel mit den hüften und schon ist das konto wieder voll“- übereinstimmenden Dokumente gefunden.“…..]

[….“Verkaufssender innerhalb des göttlichen plans Maschinen die das leben erleichtern Arbeit die auf das leben nach dem tod, das ewige leben, ausgerichtet ist Energie ist Geld ist energie ist digitales geld ist strom sinnlose energie wird freiwerdende energie wird sinnvoll eingesetzt nach schema“…..]

[…..“erst trickbetrüger DANN schauspielschüler, diese reihenfolge ist festgelegt???? was haben ihre schuhe denn gekostet wo das viele geld her für das teure auto und ihr täschchen sieht teuer aus, mir doch egal, mein ja nur, betrachtungen, etc.pepe pipapo manche zocken mit findigen programmen die ehrlich erarbeiteten tausender anderer. manche die millionen.  „…..]

[…..“was hat mein kopfweh mit geld zu tun? blauäugigkeit, weiterdelegieren der verantwortung, wegschauen mit system, moraltheologie und angstgeschäft, das big biz mit der unsicherheit: verunsicherung schafft quote und angebot und nachfrage „…..]

[……“wieder angelangt bei dem versuch, die definition von „malware“ umzudrehen, aber bitte dann EXAKT formulieren. krauss mafia? unheimliche siemens-männer? daß bill gates der reichste mann der erde ist sagt doch FAST gar nichts (und wer der zweit dritt viert reichste aufm papier in der elektronischen statistik) . wer verwaltet sein geld, wie ist es angelegt, wieviel pillen um das schlechte gewissen der mitarbeiter zu verdrängen, sei objektiv und REAL! reich-dumm korrelation arm-schlau korrelation arm-lieb korrelation reich-asozial korrelation usw. und jetzt das um was es mir geht: warum das beste für alle lebewesen die letzten 20 jahre nicht geschehen ist. warum wird ein bestimmtes programm als spyware definiert? marktinteressen. definitionssache. ist microsoft spyware? nein microsoft ist die herstellerfirma von windows. umverteilung von reich nach arm heißt die kleinen firmen den großen gegenüber bevorzugen aber WIE, lazarus ?“…..]

[….“BEEG (Gesetz zum Elterngeld und zur Elternzeit)“…..]

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Anonymous
    Dez 06, 2010 @ 12:14:59

    lieber chritoff es feut mich sehr in deinem bock zu stöbern
    und nebenbei den schnee dierigiren
    einfach fantastich
    toll

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: