Depublikationsgebot? Das gekaufte Schweigen im digitalen Müllblätterwald der SPAM-Journaille. Oder „nur“ Nachrichtensperre mit Zensur?


Trigger-Warnung: Artkl ist fast schon ein nicht ausreichend peer-reviewter Rant. Deppen sollten das folgende nicht lesen. Jetzt aber Aluhut auf. Ein unseriöser Blogger („Blogger, das sind doch keine Tschurnalisten!“) hat sich erdreistet, das folgende zu schreibseln:
….Journalist kann sich eh jeder nennen, diese Bezeichnung ist nicht rechtlich geschützt.

Absolute Fehler in der Berichterstattung zur KonsumRevolution #MaM March against Monsanto am 24.5.2014

Im Mai 2014 http://netzfrauen.org/2014/05/25/offener-brief-an-zdf-heute-fehlende-berichterstattung-march-against-monsanto-2014/ hat sich ein unliebsamer Effekt von 2013 https://www.facebook.com/photo.php?fbid=615514225128231&l=11d8e59a1f wiederholt https://www.facebook.com/photo.php?fbid=615881595091494&set=a.570463456299975.133820.570444646301856

auf diesem Foto

 

ist im Hintergrund eindeutig ein Fahrzeug vom BR zu sehen

was tut der Bus vom bayrischen Rundfunk denn da? über eine ziemlich große Demo NICHT berichten.

über langweilige Fußballevents aber natürlich schon immer.

Danke an alle Müncher Bonzen- und Spießermedien. Das habt ihr ganz toll gemacht.

eine Veranstaltung mit weltweit mehreren Millionen, in München geschätzt hunderten (2013) und geschätzt über tausend Teilnehmern (2014) –
und kaum große Sender, Zeitungen oder Lokalmedien berichten ?

http://ecowatch.com/2013/08/20/facebook-censors-march-against-monsanto/

Handelt es sich um ein Depublikationsgebot?

SZ, AZ, TZ , BR, Merkur, Bild, Welt, münchentv, nachrichtenmünchen undwiesiealleheißen, berichten 2014 null über die Demo am Stachus mit über 1000 TeilnehmerInnen, jedoch sehr wohl über kleinere Events.

Sollte ich da was übersehen haben, lassns mich des gerne wissen.

Gibt es analog zur vierfachen Enthaltung deutscher Vertreter im EU-Parlament Absprachen, daß Monsanto ein No-Go-Thema ist? Das wär‘ doch VT.

Gruslig dennoch: Wer da konkret wo abgestimmt hat, wird von vielen dieser Copy&Paste-Genies (Journalisten) verschwiegen.

Fließen Gelder in die zum unsinnigen Gendreck konforme Berichterstattung ?

Daten über diesbezügliche Belege bitte an mich, an den Presserat, die Reporter ohne Grenzen, und an lobbyfreie Journalistenverbände.

Gerechterweise muß hinzugefügt werden: 2013 hat der BR mehrmals berichtet http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/quer/130718-quer-thema-monsanto-100.html

http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/kontrovers/gentechnik-mais-eu-zulassung-102.html

Und die AZ hat 2014 eine Vorankündigung geschrieben: http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.aktion-fuer-natuerliche-lebensmittel-demo-am-stachus-aufmarsch-gegen-monsanto.bae82489-5e51-4871-81a4-a965a2bc16e6.html

weltweite Teilnahme 2013 mit je nach Quellenlage über 9 millionen Menschen (teilnehmende Tiere und Pflanzen hier nicht mitgerechnet)

https://qrobe.it/search/?q=participants+march+against+monsanto+2013&s=sbv4 https://search.motherpipe.com/search.php?q=participants+march+against+monsanto+2013 http://www.benefind.de/web.php?q=participants+march+against+monsanto+2013 http://metager.de/meta/cgi-bin/meta.ger1?eingabe=participants+march+against+monsanto+2013

weltweit mehrere millionen Teilnehmer 2014

Quelle: statistische Erhebungen verschiedender Interessengruppen haben unterschiedliche Zahlen,

schau selber nach

Bilder, die eine rege Teilnahme in München belegen:

http://action-freedom.de/bilder-und-videos/#3termam

(plus weitere)

2014

http://netzfrauen.org/2014/05/25/offener-brief-an-zdf-heute-fehlende-berichterstattung-march-against-monsanto-2014/

https://duckduckgo.com/?q=zensur+“march+against+monsanto“

http://www.benefind.de/web.php?q=zensur+%22march+against+monsanto%22+2014

https://www.google.com/search?q=zensur+“march+against+monsanto“

2013

http://www.benefind.de/web.php?q=zensur+%22march+against+monsanto%22+2013

CNN coverage https://www.youtube.com/watch?v=-aNUBNFsM6Y#t=16 28.5.2013

http://thelead.blogs.cnn.com/2013/05/28/millions-protest-genetically-modified-food-monsanto/

https://en.wikipedia.org/wiki/March_Against_Monsanto#Media_coverage

Thomas Hinrichs, zweiter Chefredakteur von ARD-aktuell, zur Kritik an der Berichterstattung der Tagesschau : https://www.facebook.com/tagesschau/posts/10151584501094407

https://qrobe.it/search/?q=censorship+march+against+monsanto

https://duckduckgo.com/?q=censorship+march+against+monsanto

https://duckduckgo.com/?q=zensur+“march+against+monsanto“

Zur Medientheorie

ein von Lobbyisten umkämpftes Terrain ist die Wikipedia.

Entsetzlich, wie ideologisch pro-GMO https://en.wikipedia.org/wiki/March_Against_Monsanto#GMO_controversy_and_Monsanto
geschrieben ist.
dort werden https://de.wikipedia.org/wiki/Ignacio_Chapela ,
https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%81rp%C3%A1d_Pusztai und https://de.wikipedia.org/wiki/Gilles-Eric_S%C3%A9ralini weggelassen;
quellen wie http://www.independentsciencenews.org/news/no-scientific-consensus-on-safety-of-genetically-modified-organisms/
http://www.projektwerkstatt.de/gen/filz_lobby.htm http://www.testbiotech.org/ https://en.wikipedia.org/wiki/S%C3%A9ralini_affair
werden dort kaum berücksichtigt, ebenso strotzt https://en.wikipedia.org/wiki/Genetic_use_restriction_technology vor POV

 

ͦͬͬͤͬͦͬͬͤ ͬͬͤͬͦͬͬͤ ͬͤͬͦͬͬͤ ͤͬͦͬͬͤ ͬͦͬͬͤ ͦͬͬͤ ͬͬͤ ͬͤ ͤ ͤ ͬͤ ͬͬͤ ͦͬͬͤ ͬͦͬͬͤ ͤͬͦͬͬͤ ͬͤͬͦͬͬͤ ͬͬͤͬͦͬͬͤ ͦͬͬͤͬͦͬͬͤ Kommunikationsblockaden revisited. ͬͦͬͬͤͬͦͬͬͤ ͦͬͬͤͬͦͬͬͤ ͬͬͤͬͦͬͬͤ ͬͤͬͦͬͬͤ ͤͬͦͬͬͤ ͬͦͬͬͤ ͦͬͬͤ ͬͬͤ ͬͤ ͤ ͤ ͬͤ ͬͬͤ ͦͬͬͤ ͬͦͬͬͤ ͤͬͦͬͬͤ ͬͤͬͦͬͬͤ ͬͬͤͬͦͬͬͤ ͦͬͬͤͬͦͬͬͤ

Von allen Einsendungen beim INA http://www.derblindefleck.de/uber-uns/ landet eine (durch welche Kriterien) bestimmte Auswahl in deren Top10 http://www.derblindefleck.de/top-themen/ der unterrepräsentierten. Maßgeblich für die Popularität von Themen in der Aufmerksamkeitsökonomie (bzw. Informationsökonomie https://de.wikipedia.org/wiki/Informations%C3%B6konomie) ist das Information Retrieval https://en.wikipedia.org/wiki/Information_retrieval.  Jede(r) kann die Begriffe „Leitmedium“ und „Netzneutralität“ kritisieren und mitgestalten. Blogger sind sowieso Journalisten und Churnalisten, Spin Doctorz, https://de.wikipedia.org/wiki/Spin-Doctor, PR-leute, Gutti-Knopf (strg-c strg-v)-Klickibuntis, Windfähnchendreher-Opportunisten-Populisten isten, alle dürfen sich Journalisten nennen. Viele kleine dezentrale Privatmedien übernehmen im Schwarm die Aufgaben von großen.

Am Layout von http://www.projectcensored.org mißfällt mir leider der historisch vorbelastete, auch im MaM-logodesign dauertrendige schwarzweißrot-Kontrast. Dennoch hat dieses von einer sozialwissenschaftlichen Fakultät geleitete Projekt vernünftige Grundlagen und das Ziel, die Informationsfreiheit zu schützen https://de.wikipedia.org/wiki/Project_Censored .

Realitäts-verfälschende Mechanismen der Medien werden anhand folgender Quellen deutlich:

https://de.wikipedia.org/wiki/Leitmedium

https://de.wikipedia.org/wiki/Depublizieren

http://de.wikipedia.org/wiki/Watergate-Aff%C3%A4re

http://de.wikipedia.org/wiki/Pressefreiheit

http://de.wikipedia.org/wiki/Spiegel-Aff%C3%A4re

https://www.facebook.com/groups/323441564697/permalink/10152732375664698/

http://www.projektwerkstatt.de/gen/filz_lobby.htm

http://www.mediadb.eu/rankings/intl-medienkonzerne-2013.html

http://www.10000flies.de/blog/10000-flies-like-medien-des-monats-heftig-fast-so-stark-wie-spiegel-und-bild-zusammen/

https://de.wikipedia.org/wiki/Massenmedien#Definition

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutungsrahmen

https://de.wikipedia.org/wiki/Framing_(Kommunikationswissenschaft)

https://de.wikipedia.org/wiki/Gatekeeper_%28Nachrichtenforschung%29

„Mit dem Aufkommen des Internet, insbesondere dessen kollaborativer Anwendungen wie Blogs, Online-Foren und -Netzwerken, wird die Gatekeeper-Funktion der Massenmedien jedoch in ihrer Wirkung zunehmend außer Kraft gesetzt.“

https://de.wikipedia.org/wiki/Agenda_Setting

https://de.wikipedia.org/wiki/Schweigespirale

http://www.internet-law.de/2014/07/zeit-journalisten-gehen-gerichtlich-gegen-das-zdf-und-die-anstalt-vor.html

http://www.heise.de/tp/news/Josef-Joffe-und-Jochen-Bittner-scheitern-gegen-Die-Anstalt-ZDF-2412331.html

https://www.youtube.com/results?search_query=die+anstalt+29.4.2014+

https://de.wikipedia.org/wiki/Nachrichtenwert

https://de.wikipedia.org/wiki/Scoop_%28Journalismus%29

https://de.wikipedia.org/wiki/Uwe_Kr%C3%BCger

https://lobbypedia.de/wiki/Recherche-Leitfaden

https://lobbypedia.de/wiki/Spezial:Erweiterte_Suche?search_files=1&search_scope=&search_input=monsanto+

http://www.gutjahr.biz/2012/10/lobbyismus/

———————

Auswahl von Massenmedien, die über  MaM2013 und MaM2014 berichtet haben:

(wird noch ergänzt)



______________________________________
…das Netz vergißt nicht? Formular zum Entfernen von Inhalten aus dem google-Index

search removal request form on google:
https://support.google.com/legal/contact/lr_eudpa?product=websearch#

webarchiv: https://archive.org/

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. sensiblochamaeleon
    Okt 30, 2014 @ 05:59:45

  2. Helmuth
    Okt 29, 2014 @ 18:24:11

    Wie die Deutsche gleichgeschaltete Presse zum Propagandamedium von US Lobbyvereinen und NATO verkommen ist, erklärt das Buch Gekaufte Journalisten.

    Platz 1 bei Amazons Politischen Publikationen und mit absolut drohnendem Totsschweigen von der gesammten deutschen Medienwelt Medienwelt quitiert… warum wohl?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: