Informationsbedürfnisse zwischen Pertinenz und Serendipität


hm, an sich wollt‘ ich folgenden Kommentar ins Kommentarfeld des Blog-Posts

https://ichsagmal.com/2012/01/10/algorithmen-und-das-mechanistische-weltbild-ihrer-kritiker-und-anwender/

schreiben:

“ Inmitten der Lektüre von „NEXT“ hab‘ ich Ihren Artikel nun zur Algorithmensammlung http://sensiblochamaeleon.blogspot.com/2013/04/algorithmen.html  hinzugefügt. Das Thema bleibt aktuell, da diese Handlungsvorschriften und Befehlsketten von Sortierverfahren und automatischem Handel über korrupterweise Relevanzen verdrehende Suchmaschinenergebnisse bis hin zu gefilterter Kommunikation, Roboterjournalismus, automatisierter Navigation innerhalb #bigdata und Mustererkennung uvm. unsren Alltag beträchtlich mitgestalten. Die Kritik des verdünnten Handlungsbegriffs in der Soziologie fordert, über die eventuell geschmacksverirrten Köche (Programmierer) zu sprechen, anstatt deren Rezepte (Algorithmen) zu personifizieren, mystifizieren oder dämonisieren. http://soziologie.de/blog/?p=964 . Medienkompetenz könnte heißen, bewußter zu werden, immer wieder mal, falls möglich, Skriptblocker einzusetzen, sich von den Userinterfaces zu distanzieren und selbst eine vielfältige Auswahl an analogen und digitalen Quellen zu treffen oder sich zumindest die jeweiligen Datenanbieter genauer anzuschauen. Wobei ein Information Retrieval ohne Algorithmen ebenso undenkbar ist  wie ein Wikipedia ohne Bot-Wartung. So findet sich die dem mechanistischen Determinismus widersprechende Serendipität schon seit längerer Zeit beispielsweise in Form des Zufallssurfermodells im Pagerank-Algorithmus. Ebenso enthalten die automatischen Qualitätskriterien-Bewertungssysteme des Information Retrieval mindestens seit Aquaint und Webtango nondeterministische Maße wie z.B. Pertinenz und Informationsbedürfnis, ob berechenbar, meßbar, ethisch vertretbar oder nicht. In Gridcomputing- und Großrechnerzeiten ist die Rechenkraft für hochkomplexe Zusammenhänge in Politik, Meteorologie oder Ökologie ohne Zweifel vorhanden, FB’s Presto analysiert 300 Petabyte in Echtzeit und das Global Consciousness Projekt in Princeton gibt’s jetzt auch schon seit 1998 https://de.wikipedia.org/wiki/Global_Consciousness_Project  http://noosphere.princeton.edu/

Das hat aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, wobei 2 kürzere Komments in andere Artikel desselben Blogs sehr wohl zustande kamen….So probierte ich es nach mehreren gescheiterten Versuchen, leicht erstaunt und frustriert, mit demselben, leicht abgewandelten Kommentar bei 2 ähnlichen Artikeln zum selben Thema: Bei diesem http://www.jazzblog.de/jazzlounge/2013/01/der-algorithmus-wo-ich-immer-mit-muss/ und diesem http://www.ctrl-verlust.net/ego-die-eierlegende-wollmilchsau-des-bosen/ . Doch auch hier: Fehlanzeige, obwohl mein Komment inhaltlich einiges zu den laufenden Algorithmen-Diskursen beigetragen hätte.Haben Algorithmen dafür gesorgt, daß ich 3 bestimmte Artikel nicht kommentieren durfte, war es die grassierende Überbewertung der Aktualität oder widersprach etwas in meinem Komment grundsätzlich dem Gusto der Verfasser ? Mittlerweile bin ich durch den von Algorithmen in der Wir-Form verfaßten Part von Miriam Meckel’s NEXT durch und werde demnächst den Menschen-Part lesen. Es fiel mir stellenweise schwer, den seltsam persönlich anmutenden Erörterungen der „deī ex machina“ zu folgen; zunächst umgarnen sie einen mit menschlicher Sprache und frappieren einen dann mit ihrer unmenschlichen bis faschistoiden Effektivitäts-Optimisation. Prof.Dr.phil.Miriam Meckel treibt die unlogische Personifikation von Algorithmen ad absurdum. Eine KI spricht zu uns kalt und unbarmherzig in der Wir-Form, menschliche Schwarmintelligenzen kontrastierende elektronische Geister im Stil von „wir sind Viele“ offenbaren eine systematisch irrsinnige Logik. So ist das von der Verfasserin beabsichtigt, das erleichtert die Distanz zur mmi. Einerseits betreibt sie genau die falsche Personifikation, von der die Soziologie in ihrer Kritik des verdünnten Handlungsbegriffs weg will, indem sie die literarische Figur „Wir Algorithmen“ zu Wort kommen läßt, andererseits ließe sich durch eine simple Ersetzungsvorschrift von „Wir Algorithmen“ = „Wir Programmierer von Algorithmen“ dieses Fantasieprodukt im Sinne der soziologischen Kritik konkretisieren. Was rational betrachtet grundfalsch ist, darf die Literatur allemal: Einer Abfolge von Rechenschritten eine Seele verpassen. Algorithmen haben kein Ich, sie denken nicht. Sie sind Abläufe von Befehlen. Maschinen denken nicht, deren Erbauer sehr wohl. In „NEXT“ zeigen Algorithmen die simulierte Emotionalität von Menschen. So weist die Kommunikationswissenschaftlerin Meckel mit ihrer Fiktion nach, wie absurd eine Steuerung menschlicher Beziehungen,Verhaltensweisen und kleinen Rebellionen durch automatisierte Handlungsvorschriften ist. Schon an den Kapitelüberschriften des ersten Teils namens „Erinnerungen eines ersten humanoiden Algorithmus“ wird deutlich, mit welchen Werten zwischen Mathematik und Mensch sich heutige Algorithmenprogrammierer so beschäftigen:

|||||erkennen–denken–irritation–quellcode–status updates–schoepfung–fragmente–remix–nemesis–selbstvermessung–default–enhancement–standby–narziss–livestream–zufall–theorie–ermessen–vergessen–reputation–universalität–overlords–schnittstellen–einzigartigkeit–avatar–kommunikation–glueck–respekt–freiheit–hybris|||||

Erweitert wird dies allein schon durch die einleitende Reduktion des sehr menschlichen Kontexts auf das Arrangement dieser Kapitelüberschriften in einem Flußdiagramm.

NEXT ist eine gute Hilfestellung, um den Verlockungen der Automation dort, wo sie nicht angebracht ist, zu widerstehen, und zu erkennen, daß eine übertriebene Technifikation von Kommunikation und Verwaltung, wie sie heutzutage an vielen Stellen stattfindet, keine Verläßlichkeit unabhängig von Emotionen bedeutet und sogar durchaus gefährlich sein kann. Miriam Meckel belegt dies anhand zahlreicher aktueller Zitate mithilfe des rhetorisch trickreichen „pluralis algorithmitatis“.  Wer sich durch die rechnerisch optimierten Erläuterungen der personifizierten Rechenschritte durchgequält hat, lernt hierbei einiges über teils katastrophale Folgen der Eigendynamik in der Anwendung von Schemata für durchkalkulierte User-Datenmengen, die auf Menschen nicht passen können und das Wesentliche weglassen.

Kaum ersetzt jemand das ständige „Wir Algorithmen“ durch „Wir Programmierer“, kommt der tiefsinnige Leser vielen technokratischen Disastern als Zusammenspiel ultrakomplexer Medienillusionen mit verqueren Rechenschritten zumindest von der Oberfläche her ganz gut auf die Schliche.

Ebenso gibt „NEXT“ das problematische Verhältnis von den Meta-Ebenen der angeblich kaltherzigen, reinen Mathematik zu menschlichen Faktoren wie Pertinenz und Informationsbedürfnis wieder.

Nicht zu vergessen: In Wirklichkeit stehen Interessen von Programmierern und deren auftraggebenden Firmen hinter den teils fragwürdigen Auswahl- und Datensammelverfahren durch Algorithmen.

(Fortsetzung, Korrektur und Ergänzung folgen nach der Lektüre von Teil2: „Erinnerungen eines letzten Menschen“)

_______________

Algorithmen als autonome Akteure? | Prof. Jo Reichertz in SozBlog 24.2.2013 http://soziologie.de/blog/?p=964

NEXT-Erinnerungen an eine Zukunft ohne uns | Prof.Dr.phil. Miriam Meckel 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow Unsensiblo Chamäleon am Rand der Blogosphäre on WordPress.com

Schlagwörter

1pixelgifs 3-R-Regel abenteuer abwehrkräfte abzählbarkeit academic video affiliate marketing Agrogentechnik AI akademi akribisch alkoholismus allgemeingültig altenpflege ambulante wohnungshilfe Anahat analfabeten analfabetismus animal liberation animal rights animal testing anonym anordnung antipsychiatrie antispe antispeziesismus antistigma arama motoru archiv art arte artenschutz article spinning artificial intelligence arşivine assoziation assoziationen assoziationsnetz assoziogramm atheismus aufmerksamkeitsökonomie aufnahmebogen ausdruckswolke autoaggression automation autoritätshörigkeit ağda çalışma backlinks bakteriologie barrierefrei BASF befugt behindert behindertengerecht behördenlabyrinthe bekannt beliebigkeit beliebt benutzerfreundlich benutzerfreundlichkeit benutzeroberfläche berechenbarkeit beschäftigung betriebswirtschaftslehre bezirkssozialarbeit bibliometrie bilder bildsuche birdflu bot botanik botfutter bots brückenseiten bulmaca bäume büchersuche c64 c128 casino celebrities censorship chaosmathematik cloaking cluster communities cookie-stuffing copyleft crawler cybersex danzig datenbanken datenhandel datenklau definitionsmacht dermannderdurchdiewandgehenkonnte dernek design designoptimierung detailliert detailversessen determinismus devolution diagramme dichtung dijital desen grafik dirty money disability disgenderbility diskrete_reelle_zufallsveränderliche distreß dokumente domagkateliers domagkstraße doppeldeutig dosyası doğal dringlichkeitsstufe dumping dönüştürücüler düzeni ecology ecología economy edgerank EDV eineindeutig einfall einschaltquoten elearning endlicher_wahrscheinlichkeitsraum english entmündigung entropie entziffern epidemiologie ergonomie error español ethanol euphemismen eustreß evolution evolutionsbiologie exakt exploits facebook facebook design fach familiensicherheit fantasy fatalismus fehldiagnosen fehler fehlerquellen Filz finanzkrise finanzmathematik fingerpuppe flins floskel flu flüchtigkeitsfehler folgefehler forensik form formu ilişkiler foto fotografie français freiheit freiheitsberaubung freiräume funkkaserne fvwmcrystal fächer fügung gedicht geflecht geld gemeinsamkeit genau gendreck weg Gentechnik Gentechnologie gentrifizierung gesamteindruck geschichte gesinnungsjustiz gestik gesundheit gitter glück GMO god google-bowling gott grass grml gruppe gruppen guerilla marketing GUI Gustl Mollath h1n1 hacking harras hartz4 heilpraktiker hektik heteronym hetze hidden text hochbetagt holonym homonym hrvatski hubs humor hunde hype hyperonym hypertext hysterie häufigkeit Immobilien München Immobilienspekulation immun immunsystem impfbuch impfen impfkampagnen impfkritik impfmüdigkeit impfpaß impfschock impfschäden impfterror impfwahn impfzwang infektiologie infektionshygiene infektionsprävention infektionsschutzgesetz influence marketing infografik information information retrieval injektionsimpfstoffe inlinks inspiration Installation interpretierbar invisible div involution ismen italiano jackpot JMStV jugendmedienschutz jugendschutz jura justizirrtümer kalkül Kampagnen gegen Tierversuche karmaşıklığı gerçekler kasino katalogisieren kategorie kategorien kausalität kaydedilir kennzeichnungspflicht keskin keyword density KI kinderhandel kindersicherung klasse klassifikation klicksafe knebel knete knoten koexistenz koinzidenz kombination kommunaler wohnungsbau kommunales Wohnungsbauprogramm kommunalreferat KomPro konsens konstruktivismus kontext kontingenz kontrolle korrelation korruption krankenhaushygiene kreationismus kreativ kredit kriminologie kräuter kulturjurte kunst kunstgeschichte kunstmarkt kybernetik käfige künstlerkolonie künstliche intelligenz lavoro Leerstand lieblingsengel linguistik linkbaits linkfarm linkjuice linkköder linktausch linux liste listesinde lobbies Lobbyismus logistik logo lotto lyrik lösbarkeit machinetranslation macht marionette marke marken markieren markierungen massenmedien massenpsychosen mathematik mechane medicine medien medienkompetenz medienmultiplikator medienpädagogik medizin medizingeschichte medizinkabarett mehrdeutig menschen menschenrechte mensch maschine interaktion meronym metasuche metasuchmaschinen metatags Mietwucher migration mikrobiologie mikroorganismen mime mindmap mißverständlich mmi monachium monaco di baviera money monk monkey Monsanto moral Moteur de recherche motore di ricerca mozaik munich music musik muster münchen münchen antisozial münih nachhaltigkeit naturheilkunde naturheilverfahren naturmedizin naturschutz navigationsmuster nederlands netze netzwerkfahndung nichtlinearedynamik no gmo nächstenliebe obdachlos obdachlosigkeit oberbegriffe objekt Objekte obrigkeitshörigkeit ohnmacht online-banking onlinedurchsuchung opensource oranı grafik desen ordentlich ordnen ordnung orientierungssinn Orta orthomol page hijacking pagerank pandemie pandemrix panikmache pantomime parasite hosting parse patente patte pauschalurteil personensuche pervers perversion pflege phantasie pharmakartelle pharmakritik photographie phrase pictures pingelig pinkepinke plan poesie politics polski popularität populismus populär porn porno Português PR prekog priorität privat privatsphäre PRODUKCJA produktion produzione propaganda prophylaxe protection präkognition präsentation prävention präzise pseudozufallszahlen psychiatrie psychososmatik puppenspiel qualität qualitätsanalyse qualitätskriterien quote rampen random ranking recherche rechtsbeugung redundanz referrer-spamming regal regale reihenfolge relative_häufigkeit relevanzkriterien religion ressourcen ressources retrofuturismus risikomedikamente RND roboter robotik robots robots.txt română roulette sadismus safety sanat satire schattendomain schicksal schicksalsschläge schluckimpfung schlösser schnelllebigkeit schrift schwammig schwarm Schwarmintelligenz schweinegrippe schwerpunkt science videos scraper sites searchengine search engines searchengines security Seilschaften selbstheilungskräfte selbstinszenierung sembol SEO SEO und Ethik sex sexueller mißbrauch sexwork sicherheit sicherheitslücken signifikanz skulptur softwarefilter sorgfältig Sort sorten sortieralgorithmen sortieren sound sozial sozialdarwinismus sozialorientierte hausbewirtschaftung sozialpädagogik sozialreferat sozialwohnung spam spamdexing sparte spaziergänge spezialistentum speziesismus sphäre spider spieltheorie sprachsynthese stadtplanung stapel stochastik stop animal testing stop monsanto streß struktur studieren studieren_im_netz studiVZ subkultur suche suchen suchmaschinen suchmaschinenoptimierung suchmaschinenverzeichnisse suizid-screening suizidprophylaxe swineflu sybil attack synchronizität synergie synonym systematik systemspieler szientometrie sztuka sütterlin sütterlinschrift sütun tablolar tabuisierung tagcloud tagclouds tagging tags Taide Münchenissä tamiflu tauschmittel techne techne_kratein tendenz tendenzen term terminologie textur theodizee theologie tierbefreiung tiere tierleidfreie produktion tierpark tierquäler tierquälerei tierrechte tierschutz tierversuche tierversuchsalternativen tod transkription trend trendwolke trustrank Türkçe ufo UI umjetnost unfall unfluence ungerechtigkeit uni Università universität unordentlich unordnung unscharf unterdrückung unterlassene_hilfeleistung unwahrscheinlich usability user-agent UX vaccination vegan vegan action vegetarismus verallgemeinert vergewaltigung vergeßlichkeit veri marul salatası ve dana besleme verpackungsverordnung verschleierungstaktik verschwommen verspielt verwertbarkeit verzeichnis video video accademia video_lectures vip viral virologie virulent virus vorherbestimmtheit vorhersagbarkeit vorhersehbarkeit vorschaltseiten vorsehung vorsorge wahllosigkeit wahrsagen wald wanderer warnschilder webcrawler webdesign websearch weissagung wert wertigkeit wikipedia Wikipedistik willensfreiheit willkür wirr wirrwarr wirtschaftsethik wohnraumförderungsgesetz wohnungslosen-hilfe münchen wohnungsnot wortfeld worthülse wortnetz wyszukiwarka yığını zachkenen zaster zensur zocken zoo zufall zugangskontrolle zusammenhänge zwangsimpfung zwischennutzung zäune Ärzte gegen Tierversuche ärztepfusch çeşitler öffentlichkeit ökologie ökolyrik ökosponsoring suchmaschinen übersetzen übersicht überwachung überzufällig üretim şema Τέχνη στο Μόναχο Искусство Српски Университет русский الجامعة العربية عمل 慕尼黑藝術

Rettet den Regenwald e.V.

waldportal

animals united

Parkschuetzer

parkschuetzer.de

no cruel cosmetics

world animal net

KLIMARETTER.INFO

Ärzte gegen Tierversuche

go cruelty free

coica

tierrechte

writers in prison / PEN

benefind

benefind.de - Sie suchen, wir spenden.

Gegen Tierversuche an Münchner Hochschulen

%d Bloggern gefällt das: