kunst und so


dieser mythos von der brotlosen kunst gehört entmystifiziert und mythgebustet
der künstler der nur dann gut ist wenn er bei brot und wasser leiden muss
qms! quatsch mit sosse !!!! DUMPING !

das da ist auch kunst

wenn ich die erlebnisse und erkenntnisse beim spaziergang durch

designaside

smashingmagazine

the fwa

noupe

moluv

lookom

diese liste auf digilander

forwebdesigners

webdesignerdepot

linkdup

strangefruits

v2

zusammenfasse komme ich wieder auf die passende mischung aus benutzerfreundlichkeit und ästhetik zurück.

und es macht spaß durch ein virtuelles museum in 3D zu gehen
muva elpais – virtuelles museum in 3D
wo ich dann auch z.B. filme über die künstlerInnen gucken kann oder zusatzinfos bekomm

was ist kunst eigentlich:
also die griechischen wörter mechane und techne bedeuten z.B. (zum bleistift) kunst.
computer sind palette, pinsel, synthesizer, staffelei in einem.
computer sind ästhetische kunstwerke.
die alten maschinen im deutschen museum sind kunstwerke.

auch gerade jetzt, in der postpostmoderne, sozusagen postavantgarde, postkonzeptkunst, inmitten der ismen , postsurrealismus, postsymbolismus, postimpressionismus, langen tradition der fotografie,

(web)design, code als ausdrucksmittel , medienkunst

will ich wieder filigraner und feinsinniger werden und echte kunst betreiben, wenn ich die zeit dafür habe.

eine gewisse großstadt-immanente hektik hat einige früher stärkere sinne abstumpfen lassen, zeit sie wiederzubeleben !

dann nehme ich mir diese zeit und versuche mich in aller ruhe erstmal an dieses eine bestimmte bild von dieser einen bestimmten ausstellung der hunderten ausstellungen zu erinnern in der ich vor jahren war.
und lasse mich davon inspirieren.

also auf was die bundesbank kunstmäßig so abfährt:
heinrich adam
pia fries
hansjürgen gartner
thomas huber
sandor kecskemeti
alf lechner
tanja mohr
beate passow
michael wesely

das lag bei KPMG gestern auf dem hof:
eine schickegraue spezialmatte aus (plastik) die jemand aus den mies v d rohe hochhäusern fallen ließ

das hing gestern bei KPMG vorne im ersten offenen gang:
ein rotes bild konnte es nicht genau erkennen, wert ca. (?)

das hing bei KPMG im eingang zum eingang letztes jahr:
bilder wie kinder ihre KPMG-eltern bei der arbeit sehen. schöööön

das steht bei KPMG auf dem hof:
eine endlosspirale ähnlich m.c.eschers figuren

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: